Das Blasorchester Bad Vöslau begeisterte bei BBV in Concert

Über zwei ausverkaufte Konzerte durfte sich das Blasorchester Bad Vöslau am vergangenen Wochenende im Vöslauer Kurzentrum freuen:
Mit einem sehr abwechslungsreichen und anspruchsvollen Konzertprogramm begeisterte das symphonische Blasorchester mit seinen 65 Musikerinnen und Musikern unter der musikalischen Leitung von Christian Sauer das anwesende Publikum.

Besonders beeindruckte der junge Vöslauer BBV-Musiker und Solist Gabriel Hopfmüller, der sowohl an der Tuba beim zeitgenössischen Tubakonzert von E. Gregson als auch anschließend mit seinem Cello beim „Schwan“ aus dem Karneval der Tiere brillierte. Der zweite Programmteil stand dann wieder im Zeichen der Unterhaltungsmusik.

Eigens aus Tirol angereist war dafür der Gesangssolist Michael Rietzler, der gemeinsam mit dem bekannten Vöslauer Koch Robert Sunk beim „Knödelrap“ auf der Bühne echte „Tirolerknödel“ zubereitete. Den Abschluss des Konzerts bot die Filmmusik zum Abenteuerfilm „Robin Hood“, bei der die ausgezeichneten Hörner und Trompeter des BBVs besonders zu Geltung kamen. Das Publikum war von der Darbietung des Vöslauer Blasorchester begeistert und bedankte sich mit tosendem Applaus.

Das nächste Mal ist das BBV beim Weihnachtskonzert am Sa., 19. Dezember um 18.00 h in der Gainfarner Pfarrkirche zu hören.

Fotos: Johann Ployer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s